Neujahrsempfang in der Adolf-Reichwein-Schule

310013

Am 16. Januar 2015 lud das Kollegium der Adolf-Reichwein-Schule Elternvertreter, Mitarbeiter der kooperierenden Einrichtungen und Vertreter des Stadtteils ein, um gemeinsam das neue Jahr zu begrüßen.

Nach einem Begrüßungssekt in der stimmungsvoll beleuchteten Aula blickte Johannes Schubert, der derzeit die Schulleitung vertritt, auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Besonders die zahlreichen Migrationshintergründe der Schülerinnen und Schüler sind ein Garant für Vielfalt an dieser Grundschule und Schule für Erziehungshilfe. Beim Erraten einiger Landesflaggen konnten die Gäste ihre Kenntnisse unter Beweis stellen und gleichzeitig einen kleinen Preis gewinnen.
Der Blick auf die Lehrerschaft der Adolf-Reichwein-Schule und die durchschnittlichen Lehrkräfte offenbarte z. B., dass diese zu 81,7% weiblich und im Schnitt 41,9 Jahre alt sind.

Das Buffet, dass die Lehrkräfte der Adolf-Reichwein-Schule vorbereitet hatten, war dann so vielfältige wie das Schulleben und konnte den hohen Erwartungen entsprechen.

Alexa Cordalis trat als VIP-Gast auf und machte den Auftakt für einen musikalisch-bewegten Ausklang. Bis weit nach Mitternacht amüsierten sich die Gäste!

Autor: Johannes Schubert, Leiter der Adolf-Reichwein-Schule

schubert

Schreib einen Kommentar