Projektwoche an der Adolf-Reichwein-Schule

Vom 5. bis 8. Juli fanden an der Adolf-Reichwein-Schule die jährlichen Projekttage statt. Alle Schüler der Klassen 1 bis 4 durften aus 13 Projektangeboten wählen, so entstanden bunt gemischte Gruppen von Jungen und Mädchen aus allen vier Klassenstufen.

Dieses Jahr konnten die Schüler zum ersten Mal auch das Angebot einer Mutter wählen, die mit ihren Schülern den familieneigenen Kleingarten an der Dreisam zum Abenteuer-Gelände erklärt hat. Die Lehrerinnen und Lehrer boten viele verschiedene Projekte an, die den unterschiedlichen Stärken der Schülerinnen und Schüler entgegenkamen: Mosaik-Kunstwerke aus Müll herstellen, Windspiele basteln, den Abenteuerspielplatz erobern, Burgruinen erwandern, LandArt-Kunst herstellen, Hütten im Wald bauen, Phantasiewelten in Guckkästen basteln, alte Spiele kennen lernen, Sportabzeichen erwerben, den Bärentanz lernen, bunte Häuser und Städte aus Verpackungen bauen und Theater spielen.

Die Lehrer wurden in den Gruppen von Eltern unterstützt, die ihre Hilfe angeboten hatten. So genossen die Kinder eine intensive Betreuung, die im Schulalltag nicht so zu gestalten ist. Herzlichen Dank an dieser Stelle an unsere hilfsbereiten Mütter und Väter.


Am Freitag hatten die Eltern die Möglichkeit, die Ergebnisse der Projekttage in der Schule anzuschauen. In der Turnhalle wurde der einstudierte Bärentanz und das Theaterstück präsentiert, die Schülerinnen und Schüler konnten durch die Klassenzimmer gehen und die Ausstellungen der anderen Kinder anschauen. Ein kleines Quiz als Laufzettel führte die Kinder an die Stationen. Erstmals wurde ein Rap von einer Mädchen-Gruppe aufgeführt, der ein Jahr lang von Herrn Heil, Freiburger Jazzkongress (http://jazzkongress.de/) vorbereitet wurde.

Nach einem Abschluss in den Projektgruppen durften die Schülerinnen und Schüler ihre Kunstwerke mitnehmen – bis auf die Papageien aus Müllmosaik die in Zusammenarbeit mit dem Künstler Heinz Soucek (http://www.heinzsoucek.de/) entstanden sind: Diese werden zugunsten krebskranker Kinder versteigert, siehe auch: http://www.heinzsoucek.de/Aktion/Papageienherz/Papageienherz.html.


Autor: Johannes Schubert, Adolf-Reichwein-Schule

Schreib einen Kommentar