Besuch der Klasse 3c im Martha-Fackler-Heim

Für die Kinder der Klasse 3 c ist es von Beginn ihrer Schulzeit an eine schöne Selbstverständlichkeit von Zeit zu Zeit einen Besuch bei den alten Menschen im Martha-Fackler-Heim zu machen – vor allem vor den großen Festen wie Weihnachten und Ostern, manchmal aber auch zu St. Martin oder Fastnacht.
Der letzte Besuch fand kurz vor den Weihnachtsferien statt. Die Kinder führten den Senioren ein Krippenspiel vor, sangen und spielten für sie und beschenkten sie mit Weihnachts- und Neujahrswünschen auf selbst gebastelten Karten. Danach durften sie zur Belohnung in einen großen Nikolausstiefel voller Süßigkeiten greifen.
Diese Begegnungen zwischen Alt und Jung bringen immer viel Freude, bei manchen alten Menschen kommt durch die Erinnerung an die weit zurückliegende eigene Kindheit hin und wieder auch ein bisschen Wehmut auf.

Autorin: Gabi Kaiser, Lehrerin an der Adolf-Reichwein-Schule

Keine Antwort bis jetzt. »

Comment RSS · TrackBack URI

Erzaehl uns was du denkst:

You must be logged in to post a comment.