Vierte erfolgreiche Teilnahme am 24-Stunden-Lauf

Am Wochenende des  6. Und 7. Juli 2013 fand wie jedes Jahr der 24-Stunden-Lauf für Kinderrechte in Freiburg statt. Über diesen Zeitraum wurden insgesamt 32027 Runden bzw. 12810,8 km gelaufen und eine Gesamtspende von 46244,94€ erreicht.

Zukunft-W ging auch wie in den vergangenen Jahren mit einem eigenen Laufteam an den Start und erreichte mit 571 gelaufenen Runden den 39. Platz. Mittels der erlaufenen Spendengelder kann nun in Kooperation mit der Mobilen Jugendarbeit Weingarten das Boxprojekt „Powern statt prügeln“ umgesetzt bzw. fortgeführt werden.


Ausführliche Informationen rund um den 24-Stunden-Lauf befinden sich auf der Homepage www.24hlauf-freiburg.de
Autorin: Elsa K. Dahlhausen, Prozessbegleitung Zukunft-W

Schreib einen Kommentar