Die Spieloffensive erneuert ihr Basketball-Feld

An einem sonnigen Mittwoch haben sich zahlreiche große und kleine Helfer vor dem Spielturm getroffen. Sonst findet hier mittwochs immer Arnos Holzwerkstatt regen Zuspruch. Heute stand jedoch eine andere Aktion auf dem Programm: Das Basketball-Feld vor dem Spielturm sollte wieder spieltauglich werden – neue Linien und Markierungen mussten her!
Werkstatt-Chef Arno leitete uns zunächst dabei an, wie man die Ränder der Linien mit Klebeband markiert. Bögen und Kreise wurden mit Hilfe einer Holzlatte, die wie ein Zirkel gedreht wurde, vorgezeichnet. Dann kam Farbe ins Spiel und beim Einarbeiten in den Asphalt war Ausdauer mit dem Pinsel gefragt.
Tatkräftig unterstützt wurden wir von den beiden Praktikanten Milan und Felix, bei denen wir uns nochmal herzlich für ihr zweiwöchiges Engagement bedanken.
Alle hatten einen riesen Spaß an der Malaktion bei frühlingshaftem Sonnenschein. Das bunte Ergebnis kann sich jedenfalls sehen lassen und macht Lust auf die eine oder andere Runde Streetball!

Was auf dem Foto noch zu sehen ist: Große rot-blaue Parkverbotsschilder haben wir auch wieder aufgemalt. Leider hatten wir in letzter Zeit immer wieder Probleme mit Falschparkern, die unser Spielfeld blockierten. Nun sollte das Parkverbot eigentlich für jeden sichtbar sein!

Autor: Timo Söllner, Student im Praxissemester bei der Spieloffensive

Schreib einen Kommentar